„Eigentlich sind sie ganz normal, nur am Wochenende sind sie anders“

VON JENS NELLE

So stellen sich die Flieger der Luftsportvereinigung Meschede oft gern selbst vor. Anders sind natürlich auch die Kunstflugpiloten des Acroteam-Meschede.

Was ursprünglich mit Segelkunstflug mit der vereinseigenen ASK 21 und der teameigenen Pilatus B4 begann, steigerte sich nach der gemeinsamen Restaurierung einer alten Stampe zum Motorkunstflug. Das Acroteam-Meschede ist das einzige Kunstflugteam in NRW, das auf Flugtagen im Formationsflug mit bis zu drei Doppeldeckern zu sehen ist. Natürlich sind die Mescheder nicht nur Showflieger, sondern ebenso erfolgreiche Wettbewerbsteilnehmer. Schon oft belegten sie erste Plätze bei Landes- und Deutschen Meisterschaften.

Der größte bisherige Erfolg war der Deutsche-Meistertitel 2011 in der Intermediate-Class durch Jan Schröjahr, der den Kunstflug in Meschede mit aus der Taufe gehoben hat. Selbst seine 6-jährige Tochter ist vom Kunstflug so begeistert, dass sie mit ihrem Papa am liebsten gar nicht mehr geradeaus fliegen möchte. Zum Acroteam-Meschede gehören zurzeit 2 Stampe, 2 Pitts, 2 Skybolt , Techoavia SP9 und für den Familientransport eine 4-sitzige Robin DR400- Regent aus den 1970ern. Das Team besteht zurzeit aus acht Piloten mit Motorkunstflugberechtigungen, ein weiterer in der Kunstflugausbildung und einige Fliegerfreunde, die sie unterstützen. Wer keine Gelegenheit hat das Acroteam-Meschede live zu erleben, findet dazu einige Kunstflugvideos bei youtube.

Im Internet: www.lsv-meschede.de und www.acroteam-meschede.de

Einen Kommentar schreiben

Finde deinen nächstgelegenen Verein

Gib deine Stadt oder PLZ ein: