Fallschirmspringerinnen holen Bronze

VON KLAUS MATHIES

Die wochenlange Vorbereitung in Verbindung mit viel Verzicht auf Privatleben hat sich ausgezahlt: Der Frauen-Vierer (ISB Air) vom Fallschirmclub Remscheid kehrte mit einem starken dritten Rang von der World Challenge aus dem englischen Bedford zurück und hat im Hinblick auf die kommenden Aufgaben Blut geleckt.
„Eine grandiose Leistung unseres Teams“, wertete der FSC-Vorsitzende Klaus Mathies das Ergebnis in einem Feld von 70 Teams“. Damit haben wir im ersten Wettbewerb des Jahres gleich eine Duftmarke gesetzt. „Ende April wird das Training in Magdeburg fortgesetzt. Dann werden Annekathrin Heinrich, Pia Weingart, Petra van Overheld und Sarah Hajooze unter der Leitung ihres Trainers So Waedong die akribische Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft im August und die Weltmeisterschaft im November starten.

Einen Kommentar schreiben

Finde deinen nächstgelegenen Verein

Gib deine Stadt oder PLZ ein: