Mescheder bester Kunstflugpilot

VON JENS NELLE

Jan Schröjahr ist vom Siegertreppchen nicht zu vertreiben. Beim 10.Sauerländer Doppelsitzersegelkunstflugwettbewerb der Luftsportvereinigung Meschede am 22. und 23.September gewann der Mescheder Lokalfavorit vor Nikolaus Rupp aus Ober-Mörlen und Andreas Brückner aus Bad Sachsa.


Die Luftsportvereinigung Meschede stellte 6 von 16 Teilnehmern mit unterschiedlicher Kunstflugerfahrung und entsprechender Platzierung. Unterstützt wurde die Veranstaltung von der Firma Zeitflügel. Der Wettbewerb war eine willkommene Gelegenheit für Segelkunstflieger aus ganz Deutschland sich wieder zu einem fairen und freundschaftlichen Vergleichsfliegen zu treffen und voneinander zu lernen. In den doppelsitzigen Maschinen z.B. vom Typ ASK21, die sonst der Ausbildung der Flugschüler dienen, flog immer auch ein sehr erfahrener Pilot mit, um den ein oder anderen Tipp geben zu können. Bei relativ gutem Wetter wurden zwei Kunstflugprogramme mit je neun Figuren geflogen, für die 1000 Höhenmeter zur Verfügung standen. Der Wettbewerb endete am Sonntagnachmittag mit der Siegerehrung.
Plazierungen unter: www.pilot-media.de
Im Internet: www.lsv-meschede.de und bei Facebook

Die Sieger: N. Rupp, J. Schröjahr & A. Brückner

Segelkunstflugwettbewerb Doppelsitzer

gespannt wird der Wettbewerb vom Boden beobachtet

Einen Kommentar schreiben

Finde deinen nächstgelegenen Verein

Gib deine Stadt oder PLZ ein: