Die Saison kann kommen – Förderverein für Leistungssegelflug

Daniel Neutzler

Der Förderverein für Leistungssegelflug NRW e.V. hat in seiner Vergabesitzung am 12. Dezember 2012 die Piloten ausgewählt, die im Jahr 2013 gefördert werden. Förderpiloten im Jahr 2013 sind: Lukas Heidler, LSG Steinfurt e.V., (Discus 2c), Tim Sirok, LSV Meschede e.V., (Discus 2c), Michael Fischer, SFG Stadtlohn e.V., (LS4 WL), Sven Schwind, Aero-Club Hagen e. V., (LS4 WL) und Daniel Neutzler, FSV Schameder, (LS4 WL).

Ende Februar trafen sich die Förderpiloten in Bonn-Hangelar, um ihre Vorhaben für die Saison 2013 zu erläutern. Dazu gehören unter anderen das Sammeln von Erfahrung im Streckenflug, Teilnahme an Wettbewerben und Qualifikationswettbewerben für die Deutsche Meisterschaft der Junioren 2014, Streckenflug in Südfrankreich und vieles mehr.

Nach der Kontrolle von PPL, Medical und Flugbuch erklärte der Mentor des Fördervereins Günter Forneck die Bedingungen zur Nutzung der Förderflugzeuge und erläuterte die Verfahren bei der Übergabe der Flugzeuge. Danach fanden wir uns alle in der Werkstatt des aeroclub bonn-hangelar e.V. ein.
Erstes und wichtigstes Ziel war die Vorbereitung der Förderflugzeuge für die neue Saison. Dank der Unterstützung durch die Segelflugkommission NRW konnten wir in beide Segelflugzeuge neue Funkgeräte mit dem künftig obligatorischen Kanalabstand von 8,33 kHz einbauen. Schon im Vorfeld hatten die Werkstattleiter des aeroclub bonn-hangelar e.v. die LS 4, mit viel Arbeit, Einsatz, Spachtelmasse und PU-Lack wieder in einen exzellenten Zustand gebracht. Vielen Dank Helmut Bruders, Michael Meyn und Willi Baum für Eure Arbeit und dem aeroclub bonn-hangelar e.V. für die Bereitstellung der gut geheizten Werkstatt mit allen Geräten und benötigten Materialien.

Sonntags war die Teilnahme am Segelflugforum NRW 2013 angesagt. Hier haben die Förderpiloten für die Mitgliedschaft im Förderverein für Leistungssegelflug NRW e.V. geworben und die spannenden Vorträge der Referenten verfolgt. So konnten unter anderem neue Mitglieder gewonnen werden und die Vorfreude auf die kommende Saison vergrößert werden.
An dieser Stelle danken wir den Firmen StrePla und TopMeteo für ihre großzügige Unterstützung der Förderpiloten! Sie schaffen damit optimale Voraussetzungen zum erfolgreichen Überlandflug. Wer mehr über den Förderverein für Leistungssegelflug NRW e.V. erfahren möchte, Interesse an der Förderung junger Piloten hat oder selbst noch ein junger Pilot ist kann sich unter www.foerdervereinnrw.de oder auf facebook.com informieren.

Einen Kommentar schreiben

Finde deinen nächstgelegenen Verein

Gib deine Stadt oder PLZ ein: