100 Prozent Frauenquote – FSC Remscheid plant Damen-Achter

Kaum jemand erinnert sich heute noch an die anfänglichen – teils hochemotionalen – Diskussionen, die hierzulande um die Jahrtausendwende, über die Einführung einer reinen Frauenwertung im 4er Formationsspringen geführt wurden.

Einer der ersten und hartnäckigsten Fürsprecher war damals der Präsident des FSC Remscheid, Klaus Mathies. Bereits 1999 waren anlässlich der WM in Australien die ersten reinen Frauenteams in eigenen Wertungen gegeneinander angetreten. Ohne deutsche Beteiligung. In der Folge stellte der FSC Remscheid das erste Frauenteam Deutschlands in der 4er Formation auf die Beine und schickte es auf eigene Kosten 2001 auf die WM nach Spanien.
In Deutschland selbst wurde erstmals zur DM 2003 in Bremgarten eine eigene Wertung in dieser Kategorie etabliert. Seitdem gab es keine ernsthafte Auseinandersetzung mehr um dieses Thema. Zuletzt standen sich 2012 bei der Mondial in Dubai 14 Frauenteams gegenüber, wobei die Siegerinnen einen 20,7er Schnitt ablieferten.

Ein reiner Damen-Achter startete bereits während der DM 2007 in Eisenach, formiert aus den Viererteams aus Remscheid und Kassel (Fotos: Jojo Priedemann)

Das Engagement in dieser Sache stellte sich auch beim FSC Remscheid nicht als Eintagsfliege heraus. Fortan traten unter dem Namen des Vereins weitere reine Frauenteams an. Daraus erwuchs unter anderem eine bis heute andauernde Zusammenarbeit mit der Frauenorganisation „Soroptimist International“.
Derzeit sucht Mathies erneut nach „Powerfrauen“. Diesmal für das Vorhaben, einen reinen Damen-Achter für seinen Verein zu formieren. Als sportliches Ziel sieht er die Teilnahme an Deutschen Meisterschaften. Als Cheftrainer soll der französische 8er Weltmeister Martial Ferre den Frauen zur Hochform verhelfen. Neben dem freien Coaching soll das Team auch von gesponserten Sprüngen profitieren, die während des Trainings in Magdeburg bei MDSkydive aus der AN 28 gemacht werden.
Springerinnen, die an einem Auswahl- und Sichtungsspringen für ein zukünftiges Frauen-Achterteam interessiert sind, können sich direkt an Klaus Mathies wenden über Klaus Mathies

Einen Kommentar schreiben

Finde deinen nächstgelegenen Verein

Gib deine Stadt oder PLZ ein: