UL-Fluglehrerumschulung geht weiter…

ul-lehrgang

Die erfolgreichen ersten Lehrgänge hatten sich bewährt. Auch dieses Mal war die Nachfrage sehr groß und es trafen sich erneut fünf Fluglehrer, um die Lehrberechtigung auf UL-Flugzeuge zu erweitern.

Nach einer freundlichen Begrüßung durch Werner Höhn und Herbert Isbanner vom LSC-Leverkusen, konnte mit dem theoretischen Teil begonnen werden. Bodo Taube, kompetenter Leiter unserer Verbands UL-Schulungen, führte durch das Programm. Er machte die doch eher trockene Theorie zu einem Genuss und beantwortete fachkundig für jede Art von Fragen.
Am Samstagnachmittag war dann Praxis angesagt. Dafür standen insgesamt vier Ultraleichtflugzeuge zur Verfügung.
Der Sonntagmorgen startete mit der theoretischen, anschließend folgte die praktische Prüfung. Die Prüfer konnten wenig bemängeln, und bescheinigten allen Teilnehmern die bestandene Prüfung.
Nach einem „Debriefing“ konnten dann alle mit zufriedenen Gesichtern die Heimreise per Flugzeug oder Auto antreten.

An dieser Stelle noch mal einen ganz herzlichen Dank an Bodo Taube, der mit seiner einzigartigen Art, seiner hervorragenden Unterrichtsvorbereitung und seinem aktiven Engagement für die Truppe maßgeblich am guten Gelingen des Lehrgangs beigetragen hat.
Die Resonanz war so hervorragend, dass Werner und Hermann schon den nächsten Lehrgang planen.

Kommentare geschlossen.

Finde deinen nächstgelegenen Verein

Gib deine Stadt oder PLZ ein: