in Oerlinhausen vom 2. bis 17. Juli 2016

17. bis 19. Juni 2016:

Welcher Segelflieger träumt nicht auch davon: Einmal mit dem historischen SG 38 den Berg hinunter zu hüpfen. Dieser Traum kann jetzt wahr werden, denn zusammen mit dem Rhönflug Oldtimer Segelflugclub Wasserkuppe e.V. (OSC) verbringen wir ein interessantes Wochenende auf der Wasserkuppe und starten am Gummiseil!

Speziell Sportvereinen bietet die Landesanstalt für Medien (LfM) NRW die Möglichkeit, den eintägigen TV-Workshop „Mein Verein“ anzubieten. Unter Anleitung von erfahrenen Medientrainern lernen die Jugendlichen, eigene Videobeiträge zu erstellen und sich somit medial auszudrücken. Gleichzeitig präsentieren Sie Ihren Verein im TV!

Der Workshop richtet sich an Jugendliche zwischen 12-17 Jahren. Gedreht wird mit ganz einfacher Technik: dem (eigenen) Smartphone! Die Teilnehmer erlernen den Umgang mit der Handykamera und Schnittsoftware und erstellen einen eigenen Fernsehbeitrag. Das fertige Vereins-Portrait strahlt der Lernsender nrwision danach landesweit im TV aus.

In der Pilotphase von „Mein Verein“ können sich Vereine aus NRW bis zum 20. März hier bewerben!

Der Verein …

· akquiriert 10-12 Teilnehmer im Alter von 12-17 Jahren,
· begleitet den Workshop durch min. einen Mitarbeiter/Betreuer,
· stellt die Räumlichkeiten zur Verfügung und
· holt vor dem Workshop die Einverständniserklärungen der Eltern ein.

Die LfM stellt Ihnen kostenfrei Medientrainer, die den Workshop anleiten und die notwendige Technik zur Verfügung.

Förderung im Rahmen des Bürgerfernsehens

csm_Teaser_Mein_Verein_92d3297441

Für die LfM steht die Erweiterung von medialer Ausdrucksfähigkeit für Heranwachsende klar im Mittelpunkt des neuen Angebots: „Technisch sind die Kinder und Jugendlichen schon sehr fit im Umgang mit ihrem Smartphone. Mit unserem neuen Angebot wollen wir den jungen Menschen zeigen, wie sie ihr Handy zielgerichtet einsetzen und tolle Dokumentarfilme produzieren können“, so LfM-Direktor Dr. Jürgen Brautmeier. Die LfM fördert im Rahmen des Bürgerfernsehens NRW den TV-Lernsender nrwision sowie Qualifizierungsmaßnahmen für Bürgergruppen und den Aufbau von Lern- und Lehrredaktionen an Hochschulen und Berufskollegs. Darüber hinaus stellt die LfM für Fernsehschulungen und Workshops kostenfrei Medientrainer und mobile Produktionstechnik zur Verfügung. Das Pilotprojekt „Mein Verein“ erweitert das Angebot der LfM um eine Qualifizierungsmaßnahme speziell für Sportvereine.

Beispiel SuS Olfen

Weitere Informationen zur LfM, den Bürgermedien in NRW und dem TV-Lernsender nrwision finden Sie hier:
www.lfm-nrw.de
www.buergermedien.de
www.nrwision.de

 Beitragsbild: Andrea Bowinkelmann
Quelle: Sportjugend NRW

Die Protokolle der Segelflugkommission finden Sie hier:

Das Jubiläum „70 Jahre NRW – 70 Jahre Landeshauptstadt Düsseldorf“ wird im Rahmen des diesjährigen NRW-Tages vom 26. bis 28. August gebührend in unserer Landeshauptstadt gefeiert, Sie können dabei sein!

Der Landessportbund NRW lädt herzlich ein, sich beim NRW-Fest zu präsentieren!

Dem Sport steht auf der linken Rheinseite (Oberkasseler Rheinwiese) ein großes Aktionsareal mit einer Sportbühne zur Verfügung, um sich in seiner ganzen Vielfalt darzustellen. Sportverbände und Vereinsgruppen haben dort die Möglichkeit, mit einer Mitmachaktion bzw. einer Bühnenpräsentation für Ihre Sportart zu werben.

Die Anmeldung reichen Sie bitte bis zum 18. März ein. Die Anträge der Mitgliedsvereine des AEROCLUB | NRW werden über die Geschäftsstelle koordiniert.

Anschreiben des LSB NRW

Quelle: LSB NRW

Vereine, die 2016 ihr 100-, 125- oder 150-jähriges Vereinsjubiläum feiern, können eine Förderung mit einer Geldprämie in Höhe von 200 EUR und einer Urkunde beantragen.

FORMLOSER ANTRAG AN:
Landessportbund NRW, Postfach 10 15 06, 47015 Duisburg oder an Torben.Wissen@lsbn-nrw.de
WEITERE INFORMATIONEN: Telefon 0203 / 7381 – 920

Quelle: LSB NRW e.V.

Flugplatz Grefrath-Niershorst vom 26.-28.8.16

Bis zu den Sommerferien 2016 ist der Tourbus der Kampagne „Beim Sport gelernt“ in NRW unterwegs.

verantwortung Er steuert auf Wunsch Sportvereine an, die 1.000 Euro gewinnen können, wenn sie eine Mitmach-Aktion und ein Quiz besonders erfolgreich absolvieren. Nur rund zwei Stunden dauert ein Bustour-Stopp.

Nähere Informationen zum Tour-Bus und zur Kampagne.

Interessierte Luftsportvereine wenden sich bitte an
Daniela Blobel
0203 / 77844-31
blobel@aeroclub-nrw.de