DM Segelkunstflug: Eugen Schaal siegt

Eugen Schaal ist der neue Deutsche Segelflugmeister. Er hat sich gegen 23 Konkurrenten durchgesetzt.

42 Piloten waren vcsm_Eugen_Schaal_64086b6586om 19. bis 27. August auf dem Flugplatz Gera-Leumnitz an den Start gegangen. Eugen Schaal aus Nordrhein-Westfalen, der in der Unlimited-Klasse angetreten war, musste sich gegen ein starkes Teilnehmerfeld durchsetzen. Was ihm ausnehmend gut gelang: Schaal absolvierte jedes Tagesprogramm mit einer Spitzenleistung, landete immer auf dem ersten Platz. Vor vier Jahren war der erfahrene Pliot bereits Zweiter bei der Deutschen Segelkunstflug-Meisterschaft in Koblenz geworden.

Dabei hatte Schaal mit seinem Hobby ursprünglich „einfach so“ angefangen: 1989 erwarb er den Schein – „um mal etwas anderes zu machen“. Heute bietet ihm der Sport nicht weniger als die „ideale Kombination aus intensivem Fluggefühl und gemeinsamer Zeit mit Freunden, sportlicher Herausforderung ohne verbissenen Ehrgeiz“.

Auf dem zweiten Platz landete der Hesse Moritz Kirchberg, Dritter wurde Marvin Woltering (Nordrhein-Westfalen).

In der Advanced-Klasse flog Jens Holnaicher aus Baden-Württemberg am besten. Er ist nun „Deutscher Meister Segelkunstflug Advanced-Klasse“. Ebenfalls auf das Podest schafften es Dennis Konieczny (Baden-Württemberg) und Dennis Polej (Niedersachsen).

Quelle: DAeC e.V.

Kommentare geschlossen.

Finde deinen nächstgelegenen Verein

Gib deine Stadt oder PLZ ein: