#beim Sport gelernt – Videowettbewerb

Im Rahmen der Kampagne startet der Landessportbund NRW die dritte Stufe des Videowettbewerbs. Mit 500 Euro werden Sportvereine unterstützt, die bereit sind, sich als Bildungspartner per Video zu portraitieren.

In einem Video wird in maximal 2,5 Minuten festgehalten und auf der Homepage in der Rubrik „Sportverein als Bildungsakteur“ hochgeladen werden. Das erste Video ist online. Kompakte Informationen mit einem Formular für die Kurzbewerbung entnehmt ihr bitte der Ausschreibung „Videowettbewerb“.

Sobald das erste Video eines Luftsportvereins online ist, werden wir es auch hier veröffentlichen.

Die Bewerbungsphase läuft vom 7. November bis zum 7. Dezember 2016. Die Erstellung und das Hochladen des Videos muss bis zum 31. März 2017 erfolgt sein.

In diesem Film wird dargestellt, was der Sportverein unternimmt, um Bildungsakteur zu sein:

  • Wie setzt der Verein das Thema „Sport und Bildung“ in seiner Arbeit, seinen Angeboten um?
  • Wer sind seine Partner?
  • Was zeichnet die Mitarbeiter/-innen aus?
  • Wie sind die Mitarbeiter/-innen (TR/ÜL, Helfer/-in oder Vorstände) in Vereinsentwicklungsprozesse mit einbezogen?
  • Gibt es zum Thema eine gezielte Öffentlichkeitsarbeit?

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung und Teilnahme:

  • Bewerbung über ein Vorstandsmitglied des Vereins
  • Bewerbung (per Mail) mit einer ganz kurzen (max. 750 Zeichen = ½-Seite) Beschreibung der Arbeit des Vereins „am Thema“.
  • Hochladen des Videos auf der Kampagnensite www.beim-sport-gelernt.de und Überlassung der Rechte zur Veröffentlichung des Videos
  • Erst nach Freigabe des Videos durch den Landessportbund NRW erfolgt die Zusage der Förderung. Ggf. wird vorher eine Nachbearbeitung des Videos erbeten

Hintergrund

#beimSportgelernt

Sport leistet vielfache Beiträge zur Bildung. In den Sportvereinen findet täglich Bildung statt. Der untrennbaren Verbindung zwischen Sport und Bildung will der LSB NRW in dieser Kampagne die gebührende Anerkennung verschaffen.

Ziel der Kampagne #beimSportgelernt ist, dass das Bildungspotential des Sports im Verein stärker wahrgenommen wird als bisher. Sportvereine in NRW sollen sich zukünftig selbstbewusst als Bildungspartner und Bildungsakteur positioneren.

Bei dieser Kampagne sind wir alle gefragt. Jeder Sportverband, jeder Sportverein, jeder Sportler ist aufgerufen die Botschaft zu verbreiten: „Sport und Bildung gehören zusammen!“

Auch der AEROCLUB | NRW hat sich der Kampagne angeschlossen und ruft seine Mitglieder auf, sich zu positionieren. Werde Teil der Kampagne #beimSportgelernt

 

3690_Anzeige_Kampagne_VERANTWORTUNG_uebernehmen_210x99_Ein-Dritt

Kommentare geschlossen.

Finde deinen nächstgelegenen Verein

Gib deine Stadt oder PLZ ein: