Neuer Jugendbildungsreferent

Anfang April übernimmt Hendrik Jaeschke die Stelle des Jugendbildungsreferenten im Fachbereich der Luftsportjugend Nordrhein-Westfalen.

Er wird die Jugendarbeit innerhalb des Verbandes koordinieren, Konzepte zur Jugendförderung entwickeln und Ansprechpartner aller jugendlichen Luftsportler im Landesverband sein.

Für viele Luftsportler ist Hendrik kein Unbekannter. Er war von 2011 bis 2014 Landesjugendleiter in Nordrhein-Westfalen und in den Jahren 2013 bis 2016 stellvertretender Bundesjugendleiter des Deutschen Aeroclub.

Sportfiegerisch ist er seit 2002 in Borken-Hoxfeld im Segelflug, Motorflug und Ultraleichtflug zu Hause und kann zudem eine Ausbildung als Verkehrsflugzeugführer vorweisen. Als Politikwissenschaftler freut er sich auf die Arbeit in einem Verband, der in seiner Satzung einen Vertreter der jungen Geration in allen Gremien fest verankert hat.

 

Kommentare geschlossen.

Finde deinen nächstgelegenen Verein

Gib deine Stadt oder PLZ ein: