Fotowettbewerb belohnt Vereinsmitglied und Verein

Der Deutsche Olympische Sportbund führt im Rahmen des Bundesprogramms „Integration durch Sport“ gemeinsam mit der Agentur Picture-Alliance (dpa) einen bundesweiten Fotowettbewerb durch. Dieser Wettbewerb richtet sich an Menschen mit Migrationshintergrund. Der Titel des Wettbewerbs lautet: „Mein Leben im Verein“.

Das Besondere an diesem Wettbewerb ist, dass Verein und teilnehmendes Vereinsmitglied gemeinsam abräumen können. Zulässig sind Fotos, die das Vereinsleben, Zusammenleben oder Sportleben zeigen. Wer platziert wird, gewinnt die Teilnahme an einem professionell geleiteten Fotokurs. Der Verein, dessen Mitglied platziert wird, erhält Geld für Sportangebote, Sportgeräte oder Sportausrüstung: 1.000 Euro (1. Platz), 500 Euro (2. Platz) und 250 Euro (3. Platz).

Hinweis:
Teilnehen kann, wer mindestens 18 Jahre alt ist und sich einmalig online registiert. Maximal zehn Fotos pro Kategorie und Teilnehmer/in sind zulässig. Die Fotos (Smartphone oder Kamera) können aktuell oder auch älteren Datums sein.

Der Fotowettbewerb endet am 1. Oktober 2017 um 24 Uhr.
Weitere Informationen und Anmeldung auf: www.meinlebenimverein.de

Kommentare geschlossen.

Finde deinen nächstgelegenen Verein

Gib deine Stadt oder PLZ ein: