Kibaz-Sonderaktion für Vereine

Mit dem Flieger-Kibaz können Luftsportvereine Kindern ein spannendes Bewegungsprogramm rund um die Fliegerei bieten. Vereine, die das Kibaz noch bis zum 22. Oktober 2017 durchführen, können dafür einen Zuschuss in Höhe von bis zu 500 Euro bei der Sportjugend NRW beantragen.

Das Flieger-Kibaz ist das Kinderbewegungsabzeichen für den NRW-Luftsport. Es besteht aus einem Bewegungsparcours mit zehn verschiedenen Bewegungsstationen, die sich altersgerecht und spielerisch auf die Fliegerei beziehen. Vereine können das Kibaz auf ihrem Flugplatzfest in das Rahmenprogramm integrieren oder es gemeinsam mit einer Kindertagesstätte und/oder Grundschule oder Förderschule umsetzen.

Führt ein Verein das Kibaz gemeinsam mit einer oder mehreren Bildungseinrichtungen durch, hat er noch bis zum 30. September 2017 die Möglichkeit, sich dafür im Rahmen der Kibaz-Sonderaktion der Sportjugend NRW „Kibaz im Bildungsdreieck“ um einen finanziellen Zuschuss zu bewerben.

Zur Kibaz-Sonderaktion und zum Bewerbungslink geht es hier.

Die Flieger-Kibaz-Materialien, wie das Handbuch mit den Bewegungsstationen, Laufkarten und Urkunden, erhalten Vereine auf Anfrage kostenlos beim AEROCLUB | NRW e.V.

Mehr Infos zum Flieger-Kibaz gibt es hier oder bei Nina Heithausen, Fachkraft NRW bewegt seine KINDER!, Tel.: 0203 / 77 8 44 – 51, E-Mail: heithausen@aeroclub-nrw.de.

Kommentare geschlossen.

Finde deinen nächstgelegenen Verein

Gib deine Stadt oder PLZ ein: