In Bottrop findet vom 6. bis 7. April die erste Deutsche Meisterschaft im Indoor Skydiving statt. Auch aus Nordrhein-Westfalen treten Sportler an.

Bei einer Windgeschwindigkeit von über 280 km/h wird der Freifall simuliert. Vier verschiedene Disziplinen wird in Vierer- und Zweierteams und im Solo Freestyle geflogen. Bereichert wird die Meisterschaft durch die inoffizielle Disziplin „Freestyle Solo Junior“ in der Altersklasse U16.

Indoor Skydiving Bottrop GmbH
Prosperstraße 297, 46238 Bottrop

Freitag, 6.4.18: 
Wettbewerb 8:30 Uhr – 18 Uhr

Samstag, 7.4.18:
Wettbewerb 8:30 Uhr – 18:10 Uhr
Siegerehrung  19:30 Uhr – 20:30 Uhr
Hug Jam 21 Uhr – 22:30 Uhr

Wie erfüllt der Verein die Anforderungen?

Text: Patrick Kreimer, Rechtsanwalt / Datenschutzbeauftragter des AEROCLUB  |  NRW e.V.

Per 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) als in der gesamten EU unmittelbar geltendes Recht. Die nationalen Regelungen der EU-Mitgliedsstaaten zum Datenschutz werden weitgehend abgelöst. Auch das deutsche Bundesdatenschutzgesetz, welches in seiner ursprünglichen Fassung aus dem Jahre 2003 stammt, wird durch ein neues Bundesdatenschutzgesetz ersetzt, das die DS-GVO in einzelnen Bereichen durch nationale deutsche Regelungen ergänzt.

(mehr …)

Das Seminar vermittelt Anfängern wie Fortgeschrittenen die Grundlagen der Rallyefliegerei in Theorie und Praxis auf der Grundlage der DAeC-Wettbewerbs- ordnung. Es ermöglicht so einen Einstieg in das Rallyefliegen und eine gute Vorbereitung auf die Rallyesaison 2018.

Ausschreibung und Anmeldeformular

Die CEPT (Conférence européenne des administrations des postes et des télécommunications) veranstaltet am 29. Und 30. Mai 2018 einen Workshop zum Thema “Spectrum for Drones -UAS”. (mehr …)

Im Deutschen Segelflugmuseum mit Modellflug auf der Wasserkuppe wird am 28. April 2018 eine Sonderausstellung zu Ehren des Pioniers Dieter Schlüter von ihm persönlich eröffnet.

Bis Ende September 2018 zeigt die Ausstellung Modellhubschrauber von Dieter Schlüter, vom ersten Hubschrauber der „Cobra“ bis zum „Comeback“. Außerdem Flächenmodelle die Dieter Schlüter konstruiert hat, seinen Fernsteuersender mit dem er den Weltrekord erflogen hat und Vieles mehr. (mehr …)

Auf dem Gasballonstartplatz in Gladbeck-Wittringen findet vom 28. April bis 1. Mai 2018 die 13. Friedrich-Thode-Dauerwettfahrt statt.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Ballone begrenzt. Der Start ist für die Nacht von Samstag auf Sonntag geplant. Am Donnerstag, 26. April wird nach Wetterberatung wird entschieden, ob die Fahrt termingerecht starten kann. Ausweichtermin ist Sonntag, 29. April. Die Startinformationen werden auf der Internetseite www.ballon.org und per E-Mail Verteiler bekanntgegeben.

Geplanter Ablauf
Samstag, 28. April
13 h Check-In am Startplatz
15 h Beginn des Füllens der Ballone
17 h Generalbriefing
21 h Das Startfenster ist geöffnet, danach Start der Ballone.

Das Startgeld beträgt 150,00 EUR für Gas, Sand und Verpflegung für 4 Pers. am Starttag.

Anmeldeschluss: 31. März 2018

Einladungsschreiben und Anmeldeformular sind hier hinterlegt.

Die Freiballonkommission des AEROCLUB | NRW e.V. veranstaltet auf dem Gasballon Startplatz Gladbeck-Ellinghorst vom 30. März bis zum 2. April die Landesmeisterschaft NRW für Gasballone. (mehr …)

Seit Ende Februar haben wir ein neues Gesicht in der Geschäftsstelle. Julian Hilbig aus Paderborn wurde vom LBA als neuer Leiter der CAMO des Verbandes anerkannt.

Zur Zeit arbeitet er in einer Beratungsgesellschaft in Paderborn. Davor hat Julian erst bei der Luxaviation Germany GmbH in der CAMO, später dort als Leiter der CAMO gearbeitet.

Fliegerisch beheimatet ist der 30jährige seit 2001 am Haxterberg in Paderborn bei der LSG Paderborn e.V. als FI-Segelflug+TMG/UL, dazu besitzt er die Lizenzen LAPL-A, SPL sowie den Luftsportgeräteschein.

Unter Kunstfliegern ist er kein Unbekannter, betreut er doch länger schon den NRW Fox D-1187.

In seiner beruflichen Vita findet man unter anderem: Mitarbeiter CAMO, Engineering Manager, Nominated person continuing airworthiness (Germany), Nominated Airworthiness Coordinator Luxaviation Germany GmbH, FairJets GmbH.

Wir freuen uns sehr für unser Technikteam, einen neuen, gleichermaßen versierten, wie auch engagierten Mitstreiter gewonnen zu haben.

Auch die Liste der Prüfer wurde aktualisiert und veröffentlicht:
Aktuelle Prüferliste Deutschland und Österreich

Quelle: DAeC e.V.

Änderungen gab es unter anderem im Luftraum C Köln/Bonn, Luftraum C Frankfurt, neue Segelflugsektoren wurden eingerichtet und eine RMZ gilt für Schönhagen.

Im PDF sind Informationen über die Änderungen.

Bitte Beachten: Alle Karten wurden mit freundlicher Genehmigung von der DFS für die Präsentation zur Verfügung gestellt und sind nicht zu navigatorischen Zwecken geeignet.