Zum Tod von Roland Schneider

Liebe Fliegerfreunde,IMG_1337

es ist unsere traurige Pflicht, euch über den Tod des stellvertretenden Vorsitzenden unserer Ultraleichtflugkommission, Roland Schneider, zu informieren.

Roland ist am vergangenen Dienstag seinen schweren Verletzungen erlegen. Bei einem Flug mit einem Ultraleichtflugzeug im Rahmen seiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Fluglehrer unseres Landesverbandes war das Flugzeug in der Nähe von Iserlohn mit seinen beiden Insassen aus niedriger Höhe kurz vor dem Zielflugplatz aufgeprallt. Über die eigentlichen Ursachen ist zunächst nichts bekannt. Möglicherweise wird die Untersuchung der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung mehr Klarheit bringen.

Roland war seit vielen Jahren ein begeisterter Ultraleichtflieger, der neben dem Spaß am Fliegen auch bereit war, Zeit und Energie für die ehrenamtliche Arbeit aufzubringen. In unserem Landesverband NRW war er unermüdlich als Teil des Ausbildungsteams Ultraleichtflug im Einsatz und hat ein neues Sicherheitsbewusstsein in die Multiplikatorenschulung unserer Mitglieder eingeführt.

Dass ausgerechnet ein Kämpfer für die Sicherheit unseres Sports an den Folgen eines Flugunfalls sterben musste, macht die Tragik seines Todes besonders deutlich. Der Verlust von Roland trifft die Motor- und Ultraleichtflugkommission ins Mark.

Wir stehen mit Rolands Frau und Familie im engen Kontakt und tun alles um ihnen in dieser schweren Zeit eine Stütze zu sein.

 

Werner Höhn
Ultraleichtflugkommission
AEROCLUB | NRW
Volker Engelmann
Motorflugkommission
AEROCLUB | NRW
Stefan Klett
Präsident
AEROCLUB | NRW

Einladung zum Motor- und Ultraleichtfliegertag 2015

Wir laden Euch herzlich zum diesjährigen Motor- und Ultraleichtfliegertag in Kamen am 22. November ein.

Weiterbildung „Nachtflug-Lehrberechtigung“

Der Deutsche Aero-Club LV NRW e.V. ist seit dem 8. April 2015 eine nach EU-Recht zertifizierte ATO. Ein Teil der Genehmigung ist die Berechtigung, Motorflugpiloten für die Nachtflugberechtigung (A) gem. FCL.810 Buchst. a) auszubilden. Dies bedeutet für die künftigen Nachtfluglehrer, dass sie einen separaten Eintrag „Nachtflug-Lehrberechtigung“ in ihrer Lizenz benötigen, um die Ausbildung im Verein bereits ab dieser Nachtflugsaison durchführen zu dürfen.

Die Weiterbildung ermöglicht es den Teilnehmern, diesen Lizenzeintrag schnell und kostengünstig zu erhalten.

Am Sa., 17. Oktober 2015 in den Schulungsräumen der Flugsportgemeinschaft Schwarze Heide e.V. am Flugplatz Dinslaken/Schwarze Heide (EDLD). Beginn ist um 10 Uhr, Ende ca. 18 Uhr. Anmeldeschluss ist der 03.10.2015 Um rechtzeitige Anmeldung wird gebeten.

Der Unkostenbeitrag für die Nutzung der Schulungsräume, Kaffeegestellung, Kopienerstellung, etc. beträgt je Teilnehmer 15 EUR.

Anmeldung und alle weiteren Informationen hier als PDF zum Download.

Luftwandern im Baltikum

Bildergalerie

Flugtage in Soest

Logo final_neu

In diesem Jahr feiert die Flugsportgemeinschaft Soest e. V. vom 7. bis 9. August ihren 65-jährigen Vereinsgeburtstag mit Flugtagen auf dem Flugplatz Soest/Bad Sassendorf (EDLZ).

Die Veranstaltung ist als Fly-In von Piloten für Piloten gedacht, so dass für Verpflegung und Rahmenprogramm mit abendlicher Live-Musik gut gesorgt ist. Neben dem abwechslungsreichen Airshow-Programm mit PZL 106 Kruk, T-6, Stearman Wingwalking, PT-22, Max Holste Broussard, weiteren Oldtimerflugzeugen und (Segel-)Kunstflug bleibt ausreichend Zeit, bekannte Gesichter wiederzutreffen und neue Freundschaften zu schließen.

Weitere Informationen unter www.flugtage-soest.de und auf der entsprechenden Facebookseite.

IMG_6450

 

Finde deinen nächstgelegenen Verein

Gib deine Stadt oder PLZ ein: