Rückblick: 44. Hexentreffen in Aachen

Text: Katharina Milke
Fotos: Cyril Hertz

Familie – Beruf – Fliegen: Wir wollen alles!

In Aachen kamen am letzten Januarwochenende, Pilotinnen aus ganz Deutschland zum 44. Hexentreffen in der Karlsstadt zusammen. Mit 127 angemeldeten Teilnehmenden ist ein neuer Rekord aufgestellt. Teilgenommen haben nicht ausschließlich Frauen, aber doch in der übergroßen Mehrzahl. Weiterlesen

Segelflugforum NRW 2018

Im Rahmen des Segelflugforums NRW im Gustav-Heinemann-Schulzentrum in Dinslaken werden am Sonntag, 25. Februar namhafte Referenten aktuelles Wissen auf höchstem Niveau präsentieren.

Beginn ist um 10.00 Uhr und Einlass bereits um 09.00 Uhr.

Veranstaltungsort ist das Gustav-Heinemann-Schulzentrum, Kirchstraße 63, 46539 Dinslaken.

Björn Gintzel |NRW Kader zum Vizemeister

Kai Rohde | Neue Indexliste

Uli Deck | AK-X Entwicklungsprojekt

Sigi Baumgartl | Initiative Breitensport

Gerrit Feige | Selbsttraining Segelflug

Tobias Biniek & Jürgen Jansen | Große Flüge von NRW 2016/17 – Berichte

Hermann Rosing | Erlebnisorientiertes Fliegen

Kappes Vergleichsfliegen

Text, Foto: Marius Stelzer, LSV Grenzland

Ein Wettbewerb für alle: Streckenflugprofis, frische Scheininhaber und Schüler/Lehrer Team im Doppelsitzer. In diesem Jahr wird das Kappes Vergleichsfliegen vom LSV Grenzland am Flugplatz Niershorst vom 10. bis zum 13. Mai veranstaltet.

Beim Kappes Vergleichsfliegen zählt der Spaßfaktor genauso, wie der sportliche Aspekt. Auf wechselnden Flugplätzen des Niederrheins ist dieser Wettbewerb schon Tradition. Über die Grenzen des Rheins hinaus ist der Kappes bekannt für Spaß und Fairness.

Das Startfeld auf dem Flugplatz Niershorst umfasst maximal 50 Flugzeuge. Der Wettbewerb wird in drei Klassen geflogen. Eine Besonderheit: Es können Teams gebildet werden. Das ermöglicht den Piloten, sich an den verschieden Wertungstagen abzuwechseln.

Bei diesem Wettbewerb steht vor allem die Förderung des Leistungsfliegernachwuchses im Vordergrund. Die erste Wettbewerbserfahrungen in angenehmer Atmosphäre unter Teilnahme erfahrener Wettbewerbspiloten zu sammeln, ist das Ziel. Das Wettbewerbsergebnis des Kappes Vergleichsfliegen zählt auch für die IGC Rangliste.

Flugplatz Niershorst, 10. bis 13. Mai 2018

Weitere Informationen:
www.niederrheinmeisterschaften.de

[Update] 44. Hexentreffen: aktualisiertes Programmheft

Aktualisierter Flyer mit Programmablaufplan.

Text: Angelika Rebischke

Zum ersten Mal treffen sich die Pilotinnen im äußersten Westen der Republik, in der Karlsstadt Aachen. Die Kooperation mit der FH und das Motto „Fliegen – Familie – Beruf/Forschung: wir wollen alles!“ bietet gerade jungen Leute, die sich noch nicht entschieden haben, wohin es beruflich gehen soll, sehr gute Informationsmöglichkeiten.

Auch die Besichtigung der Laborräume wird sehr spannend. Die Idee des World-Cafés ist eine spannende Methode, um von vielen Menschen unterschiedliche Meinungen und Ideen zu sammeln und gegebenenfalls die Blickwinkel und Sichtweisen zu verändern.

Hintergrund
Das erste Hexentreffen wurde vor 44 Jahren von Ingrid Blecher ausgerichtet. Die Treffen der Luftsportlerinnen haben 1975 mit einem lockeren Treffen von 26 Segelfliegerinnen bei Kaffee und Kuchen begonnen. Seitdem haben sie ohne Ausnahme jedes Jahr am letzten Januar-Wochenende stattgefunden. Mittlerweile mit einem anspruchsvollen Programm aus Vorträgen und Diskussionen und bis zu 120 Teilnehmerinnen prinzipiell aller Luftsportarten.

Ziele
Nachdem das ursprüngliche Ziel der ersten Treffen mit der Etablierung von Damenmeisterschaften und der Nationalmannschaft Frauen und der Unterstützung des A-Kaders durch die Deutsche Sporthilfe Ende der siebziger Jahre erreicht wurde, steht jetzt der Erfahrungs- und Informationsaustausch mit besonderer Betonung des weiblichen Blickwinkels zu aktuellen luftsportlichen Themen, Erfolgsstrategien im Leistungs- und Wettkampfsport, Berufsperspektiven in Luft- und Raumfahrt sowie der Erfahrungsaustausch mit anderen männlich dominierten Sportarten (Fußball, Motorrennsport,…) und die Vorstellung von Rollenvorbildern im Luftsport  und in Luftfahrt-Berufen im Vordergrund. Weiterlesen

Segelkunstflugwettbewerb Dosi Bergneustadt

Auf dem Dümpel findet am 22. und 23. September der 4. Segelkunstflugwettbewerb „DoSi- Bergneustadt“ statt.

Diese Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Piloten, die noch keine oder nur wenig Wettbewerbserfahrung haben. Geflogen wird auf herkömmlichen Schulungs-Doppelsitzern wie ASK21, DG1000, DG505, etc. Jeder Segelkunstflug-Neuling hat somit die Möglichkeit, im Doppelsitzer, von einem erfahrenen Wettbewerbspiloten zu lernen.

Die „alten Hasen“ im Segelkunstflug sind aufgerufen, ihre fliegerischen Fähigkeiten an den Nachwuchs weiterzugeben.

Ausschreibung und Anmeldung „DoSi 2018“

Finde deinen nächstgelegenen Verein

Gib deine Stadt oder PLZ ein: