Foto: Wolfgang Keil

Von links: Martin Clemen, Manuel Reinecke, Dieter Rybold, Reinhard Bockolt, Wolfgang Keil, Andreas Nüs, Christian Klappert

 

Seit fünf Jahren werden in der „Wir im Sport“, dem Magazin des Landessportbundes NRW, Top-Talente präsentiert. In der Ausgabe 06.2017 gehört die Seite 35 einem Luftsportler: Max Finke.

Ein Videoporträt über Max ist auf dem LSB NRW YouTube-Kanal schon online:
>> Modellfliegen – das lautlose Gleiten durch die Lüfte (mehr …)

Die Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten vom 30.03.2017 wurde veröffentlicht. Zu finden ist sie unter diesem Link.

In einem Zeitrahmen von sechs Wochen fanden vier F1E Wettbewerbe statt. Der Reihenfolge nach ging es von Breithardt nach Zwickau, danach zum Wettbewerb in Himmelberg und schließlich nach Oberkotzau.

Die Frage, warum sich der Wettbewerbsbericht oft anhört, wie ein Wetterbericht lässt sich vor allem damit erklären, dass das Wetter die Grundlage für den Flugbetrieb ist.

(mehr …)

Schülerfluggemeinschaften im Modell- und/oder Segelflug, die mit einem Mitgliedsverein des AEROCLUB NRW kooperieren, können für ihre/n Leiter/in einen Antrag auf Gewährung einer Aufwandsentschädigung stellen.

Der Antrag muss durch den/die Schulleiter/in bzw. bei Ersatzschulen durch den Schulträger über den zuständigen Ausschuss für den Schulsport an den Landessportbund NRW gerichtet werden. Der Online-Antragszeitraum für das Schuljahr 2015/16 läuft vom 8. Juni bis zum 2. September 2015. Weitere Informationen gibt es im Bereich Schule und Fliegen unter der Rubrik Schülerfluggemeinschaften – Finanzierung. Merkblätter, Formulare und Hinweise zum Verfahren gibt es hier.