UL-Fluglehrerumschulung geht weiter…

ul-lehrgang

Die erfolgreichen ersten Lehrgänge hatten sich bewährt. Auch dieses Mal war die Nachfrage sehr groß und es trafen sich erneut fünf Fluglehrer, um die Lehrberechtigung auf UL-Flugzeuge zu erweitern.

Nach einer freundlichen Begrüßung durch Werner Höhn und Herbert Isbanner vom LSC-Leverkusen, konnte mit dem theoretischen Teil begonnen werden. Bodo Taube, kompetenter Leiter unserer Verbands UL-Schulungen, führte durch das Programm. Er machte die doch eher trockene Theorie zu einem Genuss und beantwortete fachkundig für jede Art von Fragen.
Am Samstagnachmittag war dann Praxis angesagt. Dafür standen insgesamt vier Ultraleichtflugzeuge zur Verfügung.
Der Sonntagmorgen startete mit der theoretischen, anschließend folgte die praktische Prüfung. Die Prüfer konnten wenig bemängeln, und bescheinigten allen Teilnehmern die bestandene Prüfung.
Nach einem „Debriefing“ konnten dann alle mit zufriedenen Gesichtern die Heimreise per Flugzeug oder Auto antreten.

An dieser Stelle noch mal einen ganz herzlichen Dank an Bodo Taube, der mit seiner einzigartigen Art, seiner hervorragenden Unterrichtsvorbereitung und seinem aktiven Engagement für die Truppe maßgeblich am guten Gelingen des Lehrgangs beigetragen hat.
Die Resonanz war so hervorragend, dass Werner und Hermann schon den nächsten Lehrgang planen.

airlebnis nrw 2014 – Wir sind Luftsportler

Jugendliche Luftsportlerinnen und Luftsportler treffen sich vom 15. – 17. August auf dem Flugplatz Goch-Asperden um die Vielfältigkeit des Luftsports zu airleben.
Nähere Informationen zum Event und die Möglichkeit Euch anzumelden findet Ihr
hier

Bewerbungsverfahren Bundesausschuss Flugsicherheit

Schon auf der DAeC-Jahreshauptversammlung 2012 wurde die Gründung eines Bundesausschusses Flugsicherheit beschlossen, der auf ehrenamtlicher Basis den Ausfall der Flugsicherheitsinspektoren kompensieren helfen sollte.

Verantwortlich im DAeC-Präsidium zeichnet für die operative Umsetzung der Vizepräsident Gunter Schmidt (NRW). Auf der jüngsten DAeC-Hauptversammlung im Dezember 2013 in Stuttgart konnte hier leider noch kein Ergebnis vorgelegt werden. Nunmehr bittet die Bundesgeschäftsstelle kurzfristig um die Benennung von Vertretern.

In diesem Ausschuss, soll u.a. möglichst jede Bundeskommission mit einem Experten vertreten sein. Zudem sollte regional flächendeckend besetzt werden können. Das erste Treffen ist für die zweite März-Hälfte in Braunschweig oder Kassel vorgesehen.

Der LV-NRW möchte eine möglichst breite Findung von Flugsicherheitskompetenz ermöglichen und bittet seine Mitgliedsvereine auf diesem Wege, sich um die Benennung von geeigneten Kameradinnen/Kameraden zu kümmern. Um eine begründete Auswahl treffen zu können, sollten sich die daran Interessierten mit einer kurzen, stichwortartigen Bewerbung bis zum 11.02.2014 an die LV-Geschäftsstelle wenden.

Wir sind sicher, dass der Aeroclub-NRW sich qualifiziert in diesem Bundesausschuss einbringen kann und wird.

Infoschreiben Bewerbungsverfahren Flugsicherheit

Luftrauminformationen

Liebe Fliegerkollegen, wie es sich bereits auf dem Luftsporttag angedeutet hat, scheint es nun zu drastischen Luftraummaßnahmen zu kommen. Bitte lest dazu die Info vom DAeC:

www.daec.de/news-details/item/aul-daec-entsetzt-luftsport-wird-eingeschraenkt/

Wir planen am 2. Februarwochenende zwei Informationsveranstaltungen zu diesem Thema in Dortmund und Duisburg. Die Einladungen werden rechtzeitig veröffentlicht.

63. Luftsporttag

Sportler des Jahres: Max Finke

Sportler des Jahres: Max Finke

Am 24.11.2013 lud der Aeroclub NRW zum Luftsporttag in die Kamener Stadthalle ein. Gastgeber waren erneut die Segelflugfreunde Kamen/Dortmund.

Nach der Mittagspause begann der allgemeine Teil des Tages. Unter den Ehrengästen begrüßte Präsident Stefan Klett den stellvertretende Bürgermeister der Stadt Kamen, Manfred Wiedemann.

Sporter des Jahres: Henrik Vogler

Sporter des Jahres: Henrik Vogler

Für herausragende sportliche Leistungen wurden die Modellflieger Max Fincke und Henrik Vogler, die beiden Segelflugweltmeisterinnen Christine Grote und Sue Kusssbach sowie Segelkunstflieger Eugen Schaal mit der Ehrung „Sportler des Jahres“ versehen.

Sportler des Jahres: Sue Kussbach und Eugen Schall

Sportler des Jahres: Sue Kussbach und Eugen Schaal

Für seine Verdienste für den Luftsport wurde Friedhelm Posner mit der Goldenen Plakette ausgezeichnet.

Goldene Plakete: Friedhelm Posner

Goldene Plakete: Friedhelm Posner

Die zweithöchste Auszeichnung des Aeroclub NRW, die Silberne Ehrennadel, wurde an Joachim Schlacht verliehen.

Silberne Ehrennadel: Achim Schlacht

Silberne Ehrennadel: Achim Schlacht

Bei den anschließenden Wahlen zum Präsidium konnte Dr.Charly Lerch die Mehrheit der notwendigen Stimmen erreichen und ist damit neuer Vizepräsident des Aeroclubs NRW.

Weitere inhaltliche Themen wurden nach turbulenter Diskussion mit großer Mehrheit auf einen außerordentlichen Verbandstag bis spätestens 15.03.2014 verschoben.

Präsidium: S. Klett, H. Stadermann, S. Kussbach und H.D. Lersch

Präsidium: S. Klett, H. Stadermann, S. Kussbach und Charly Lerch

Finde deinen nächstgelegenen Verein

Gib deine Stadt oder PLZ ein: