Verband

Über uns

Der AEROCLUB | NRW e.V. vertritt als Luftsportverband die Interessen der in Nordrhein Westfalen ansässigen Luftsportvereine. Er verbindet in seiner Organisation Motorflieger, Segelflieger, Motorsegelflieger, Modellflieger, Ballonfahrer, Fallschirmspringer, Ultraleichtflieger und Drachenflieger, die sich in 185 Vereinen zusammengeschlossen haben.

Die soziologische Zusammensetzung der Luftsportvereine entspricht dem Querschnitt der Bevölkerung. Rund 15.000 Schüler, Studenten, Angestellte und Selbständige, aber auch Arbeitslose erfüllen sich in den Vereinen ihren Traum vom Fliegen. Luftsport ist „lifetime“-Sport und bis ins hohe Alter auszuführen. Das Vereinsleben verbindet Generationen.
Das Vereinsleben beruht auf ehrenamtlicher Arbeit in verschiedenen Bereichen: Fluglehrer, Werkstattleiter, Übungsleiter stellen ihre Schaffenskraft dem Verein unentgeltlich zur Verfügung. Die Mitglieder leisten enorme Einsätze, das Vereinsvermögen zu erhalten.

Mit großer Sorgfalt wird der fliegerische Nachwuchs in das Vereinsleben integriert. Jugendliche Mitglieder lernen im Zusammenleben mit den erwachsenen Vereinskameraden, sich in eine Gemeinschaft einzubringen und sich selbst zu verwirklichen. Der Flugbetrieb basiert auf gegenseitigem Vertrauen. Luftsport bietet ein breites Feld der Charakterschulung und stellt damit eine wichtige Sozialisationsebene dar.

Die Luftsportjugend bereitet Jugendliche auf die Übernahme von Verantwortung im Verein und im Verband vor. Sie bildet Jugendleiter aus und fort und organisiert Bildungs- und Erholungsmaßnahmen. Sie pflegt und fördert Kontakte zu Jugendlichen in ganz Europa.

Die eingesetzten Luftfahrzeuge werden in den Luftfahrttechnischen Betrieben des Aeroclub NRW gewartet und durch Verbandsprüfer jährlich auf ihre Lufttüchtigkeit hin überprüft. Die Fachaufsicht obliegt dem Luftfahrt Bundesamt. Der Verband organisiert die Aus- und Fortbildung des in den Vereinen eingesetzten Technischen Personals und trägt mit seinem hohen Ausbildungsstandard dazu bei, die Luftfahrt zum sichersten Verkehrsträger zu machen.

Basierend auf einem durchorganisierten Wettkampfwesen, Kader- und Stützpunktsystem nimmt der Luftsport einen Spitzenplatz im Kanon der Verbände des Deutschen Sportbundes ein. Der Aeroclub NRW kann daher mit Stolz auf Erfolge seiner Mitglieder bei internationalen Meisterschaften hinweisen. Wenn es um die Titelvergabe bei Welt- und Europameisterschaften geht, zählen unsere Modellflieger, Fallschirmspringer, Segelflieger und Ballonfahrer zum Kreis der Favoriten.

Organigramm

Eine detaillierte Darstellung der Verbandsstruktur des AEROCLUB | NRW e.V. (pdf) gibt Aufschluss über die Ansprechpartner, Arbeitsbereiche und Zuständigkeiten.

Leitbild

Der AEROCLUB | NRW e.V. lässt den Traum vom Fliegen wahr werden.

  • Wir entwickeln unser Dienstleistungsangebot kontinuierlich anhand der verstandenen Mitgliederanforderungen weiter.
  • Wir vertreten die Interessen der Luftsportler wirksam in der Öffentlichkeit und Politik sowie gegenüber Dachverband und Landessportbund
  • Wir sichern dauerhaft vertretbar rechtliche Rahmenbedingungen und Lufträume für unsere Sportler.
  • Die gemeinsamen Ziele werden Hand in Hand mit den Mitgliedsvereinen verfolgt.
  • Wir kommunizieren mit Mitgliedsvereinen und Sportlern zeitnah und zielgerichtet, um uns gemeinsam als starke Solidargemeinschaft wahrzunehmen.
  • Wir realisieren qualitativ hochwertige ganzheitliche Konzepte für Ausbildung und Technik
  • Wir kämpfen kontinuierlich für die Verbesserung der Sicherheit des Luftsports.
  • Wir beurteilen und entwickeln Effektivität und Effizienz uneres Tuns transparent anhand von Zahlen, Daten und Fakten.
  • Wir unterstützen Spitzen- und Breitensport unserer Mitglieder.

Leistungen

Allgemeine Leistungen

  • In Deutschland sind wir der zweitgrößte Multi-Luftsportverband. Als engagiertes Expertenteam, bestehend aus Ehren- und Hauptamtlichen, vertreten wir die Interessen sechs verschiedener Sportfachgruppen gegenüber allen Institutionen, bei Gesetzgebung, Parteien, Behörden und Verbänden.
  • Wir sorgen für einen Informationsaustauch innerhalb und außerhalb des Verbandes.
  • Wir sind Teil des Verbundsystems im Landessportbund NRW e.V.
  • Als Natursportverband engagieren wir uns in der Interessengemeinschaft der Natursportverbände NRW.
  • Lizenzen und Berechtigungen, die aufgrund der von uns durchgeführten Lehrgänge erworben werden, bearbeitet unsere Landesgeschäftsstelle. Lizenzen der Fédération Aéronautique Internationale, kurz FAI-Lizenzen, zur Teilnahme an Deutschen Meisterschaften und Weltmeisterschaften gibt die Dachorganisation des Deutschen Aero Club in Braunschweig heraus.
  • Juristische Beratung können die Vereine durch unseren Justitiar erhalten sowie steuerrechtliche Beratung durch die Rechnungsprüfer des Verbandes.
  • Unser Mitgliederverwaltungsprogramm hat auch ein CAMO- und ATO-Modul
  • In der Geschäftsstelle des AEROCLUB | NRW in Duisburg können Zuschüsse für Rettungs- und Sicherheitsgeräte beantragt werden.
  • Alle in Vereinen organisierten Sportler in Nordrhein-Westfalen sind über die Sporthilfe versichert.

Ausbildung

  • Registrierte Ausbildungseinrichtung für Segelflug, Motorflug, Ballonfahren, Ultraleichtflug und Fallschirmspringen
  • Aus- und Fortbildung von Technischem Personal
  • Aus- und Fortbildung von Funktionsträgern (Fluglehrer, Jugendleiter)

Zuschussquellen

  • Übungsleiterzuschüsse (LSB)
  • Rettungs- und Sicherheitsgerät (MSKS)
  • Investitionshilfeprogramm (LSB)
  • Lehrarbeit
  • Jugendbildungsmaßnahmen (LSJ NRW / Sportjugend NRW)
  • Jugenderholungsmaßnahmen (LSJ NRW/ Sportjugend NRW)
  • Ausrichtung von Wettbewerben (Kommission und MSKS)
  • Spitzensportförderung (Sportfachgruppe)
  • Unterstützung bei Prozessen von allgemeiner Bedeutung

Geschäftsstelle

  • Mitgliederverwaltung mit Listen, Statistiken und Ausweisen
  • Luftsportmagazin NRW
  • regelmäßige Vereinsrundschreiben
  • Seminare für Funktionsträger (Presseseminar, Luftraumveranstaltungen etc.)
  • Vermittlung von juristischer Beratung
  • Vertretung gegenüber Landesbehörden
  • Schutzzonen gegenüber militärischen Strahlflugzeugen bei Vereins-Ferienlagern

Versicherungen

  • Unfallversicherung über den Sporthilfeversicherungsvertrag
  • Haftpflicht für Luftsportvereine einschließlich Vorstandshaftung
  • Haftpflicht für Fluggelände und/oder Landeplätze
  • Haftpflicht für Luftfahrtveranstalter
  • Rechtsschutzversicherung
  • Unfallversicherung Übungsleiter und Trainer
  • Freiwillige Versicherung für gewählte Ehrenamtsträger in gemeinnützigen Vereinen
  • Halterhaftpflicht Modellflug (optional und gesondert berechnet)
  • Haftpflichtversicherung für nicht zulassungs- und nicht versicherungspflichtige Fahrzeuge einschließlich Startwinden möglich
  • Haftpflichtversicherung für Fluglehrer, Fluglehreranwärter sowie Einweiser möglich
  • Haftpflichtversicherung für die Techniker der Technischen Betriebe des AEROCLUB | NRW
  • Zusätzliche Versicherungen: Luftfahrzeug Haftpflicht, Luftfahrzeug Kasko, Passagierhaftpflicht, Kfz-Zusatzversicherung über Sporthilfeversicherung, Gebäudeversicherung und Sachversicherung

 

Prüforganisation und Technische Betriebe

  • MG.0501: Unternehmen zur Führung der Aufrechterhaltung der Lufttüchtigkeit
  • MF.0501: Instandhaltungsbetrieb

Leistungsstützpunkte

Sechs Landesleistungsstützpunkte (LLStP) sind vom Landessportbund NRW und dem Sportministerium des Landes NRW gemeinsam anerkannte Trainingseinrichtungen der Landesfachverbände, in denen ein qualitativ hochwertiges vereinsübergreifendes Training für Landeskader im Einzugsgebiet eines leistungsstarken Vereins regelmäßig und dauerhaft stattfindet. Standortbezogene Ressourcen und Betreuungsleistungen werden hier gebündelt, um optimale Trainingsbedingungen für den Leistungssegelflug zu schaffen.

In Nordrhein-Westfalen existieren insgesamt 311 LLStP, neun davon sind extra für den Segelflug eingerichtet worden, um ihn in seinen Disziplinen Streckensegelflug und Segelkunstflug zu fördern. Dem Flugplatz Oerlinghausen wird als Landesleistungszentrum eine besondere Ehre zuteil. Die Aufgabe der LLStP ist es, insbesondere den Kadermitgliedern die Möglichkeit zu geben zu lokalen Konditionen und unter Betreuung der Stützpunkttrainer ihr Training durchführen zu können. Diesen Trainern obliegt es weiterhin, eine Talentsichtung und -förderung durchzuführen, um die Spitzensportler der Zukunft zu identifizieren und an ihre Höchstleistung heranzuführen. Hierzu werden auch über die LLStP hinaus Trainingslager organisiert, welche von den rund 30 ausgebildeten Trainern in NRW unterstützt werden.

Sebastian Heßner, Landestrainer
E shessner@gmx.de

LLStP Aachen

Sportart: Segelflug

Adresse: Merzbrück 216, 52146 Würselen
Tel: 02405 73597
Fax: 02405 / 73390

LLStP Bonn

Sportart: Segelflug

Adresse: Richthofenstr. 130, 53757 Sankt Augustin
Tel: 02241 / 202010
Fax: 02241 / 28772

LLStP Leverkusen

Sportart: Segelflug

Adresse: Knochenbergsweg 51373 Leverkusen
Tel: 0214 / 8332-22
Fax: 0214 / 8332-11

LLStP Paderborn

Sportart: Segelflug

Adresse: Husener Str. 250, 33100 Paderborn
Tel: 05251 / 65908
Fax: 05251 / 740060

LLStP Iserlohn

Sportart: Segelflug

Adresse: Nordhauser Str. 14, 58640 Iserlohn
Tel: 02304 / 5663
Fax:

LLStP  Oerlinghausen

Sportart: Segelflug

Adresse: Robert-Kronfeld-Straße 11, 33813 Oerlinghausen
Tel: 05202 / 99690
Fax: 05202 / 996999

LLStP  Langenfeld

Sportart: Segelflug

Adresse: Graf-von-Mirbach-Weg 15 40764 Langenfeld
Tel: 0212 / 6868
Fax: 0212 / 6588850

LLStP  Lüdinghausen

Sportart: Segelflug

Adresse: Leversum 86 59348 Lüdinghausen
Tel: 02594 / 959980
Fax: 02594 / 3896

Partnerverein:
nicht angegeben

Luftsportjugend

Alle Kinder, Jugendliche und jungen Erwachsenen der Mitgliedsvereine des AEROCLUB | NRW e.V. bis 25 Jahre bilden die „Luftsportjugend Nordrhein-Westfalen“. Jeder Jugendliche ist Mitglied der Luftsportjugendgruppe seines Vereins. Die Aufgaben der Luftsportjugend sind die Pflege des luftsportlichen Gedankens und die Hinführung zum Luftsport. Die sportliche Betreuung der Luftsportjugend erfolgt durch die Fachkommissionen und ständigen Ausschüsse des AEROCLUB | NRW e.V. Die pädagogische Betreuung der Jugendarbeit wird gewährleistet durch einen Jugendbildungsreferenten, soweit öffentliche Mittel für diese Position zur Verfügung stehen.

Die Luftsportjugend NRW hat eine eigene Homepage: www.lsj.de

Luftsportmagazin

Das Luftsportmagazin ist das Verbandsorgan des AEROCLUB | NRW e.V. Die Mitglieder des Verbandes erhalten die Printausgabe zugeschickt.
Nähere Informationen, ältere Ausgaben…

Für die Darstellung der aktuellen Ausgabe benötigst du den Flash-Player. Einige Hersteller von Mobilgeräten unterstützen Flash nicht. Issuu.com realisiert nach und nach den iPad-Support für alle Magazine. Dann kannst du unsere Luftsport entspannt auf dem iPad lesen.

Luftsportmagazin 1-2018