Deutschland Cup im Zielspringen

Veröffentlicht von , 27. März 2017

Einmaliges Sportereignis in Remscheid

Der Fallschirm-Club Remscheid holt den Deutschland Cup ins Bergische. Am Wochenende des 7. bis 9. Juli 2017 werden Sportler aus ganz Deutschland auf dem Sportgelände in Hackenberg erwartet. Der Fallschirm- Club Remscheid, der durch seine nationalen und internationalen Erfolge herausragende Erfolge erzielt hat, ist Ausrichter dieses außergewöhnlichen sportlichen Großereignisses. Der Oberbürgermeister der Stadt Remscheid, Burkhardt Mast-Weisz, übernimmt für die Veranstaltung die Schirmherrschaft. Die Sportler werden aus eintausend Metern Höhe aus Hubschraubern abspringen, und punktgenau auf einer gekennzeichneten Stelle abspringen.

Es werden sich also für die Zuschauer spannende Szenen bieten, die sicher noch lange in guter Erinnerung bleiben werden. Für sportbegeisterte Fans werden über das ganze Wochenende hinweg auch Tandemsprünge angeboten. Hier wird um zeitnahe verbindliche Anmeldung gebeten.

Kontaktformular auf:fsc-remscheid.de/kontakt/

Das Samstag-Abend Bühnenprogramm richtet die Schule für Musik, Tanz und Theater aus Lennep aus. Die Tribute-Band „FourABBA“ mit Jennifer Budek an der Spitze wird für großartige Stimmung am Samstagabend sorgen. Bekannte Abba-Hits werden live gespielt. Das Publikum wird auf eine Zeitreise zurück in die 70er Jahre versetzt. Die „Four-ABBA“-Tribute-Band trägt ABBA-typische Bühnenoutfits und erinnert auch optisch an die Band von damals. Ein Erlebnis für jeden Abba Fan!