Flugbeschränkungen bei militärischer Messkampagne

Veröffentlicht von , 25. April 2017

Auf Grund von militärischen Messflügen (Messkampagne THEO) hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur ein Gebiet mit Flugbeschränkungen in dem Fluginformationsgebiet BREMEN eingerichtet.

„ED-R THEO“

Begrenzung:
52° 13’ 05’’ N 013° 56’ 21’’ O – 52° 13’ 00’’ N 013° 59’ 14’’ O – 52° 09’ 28’’ N 013° 59’ 18’’ O
52° 09’ 26’’ N 013° 54’ 34’’ O – 52° 12’ 26’’ N 013° 54’ 29’’ O – 52° 13’ 05’’ N 013° 56’ 21’’ O

Von Grund bis 3.500ft GND

Aktivität: 25. April 2017 0700UTC bis 07. Mai 2017 1700UTC – Abweichende (auch zusätzliche!) Aktivierungen werden per NOTAM bekannt gegeben und können über FIS BREMEN erfragt werden.

Die Flugbeschränkungen in dem angesprochenen Gebiet umfassen alle Flüge mit Ausnahme der Messflugzeuge, Polizei, Streitkräfte und SAR.

Eine Zuwiederhandlung stellt eine Straftat gemäß §62 LuftVG dar und wird entsprechend verfolgt.