Zweite A-Prüfung bestanden

Veröffentlicht von , 17. Mai 2018

Nach einer Seilrissübung mit Jochen König am 12. Mai darf Mathias Henckels wieder alleine fliegen.

Er hatte vor seiner Querschnittslähmung schon die A-Prüfung absolviert, musste aber nachweisen, dass er mit der neuen Handsteuerung der „77“ für das Seitenruder in allen Flugsituationen klarkommt.

Segelfliegen mit Handicap

Die zweite A-Prüfung: nach einer Seilrissübung mit Jochen König darf Mathias wieder alleine fliegen. Er hatte vor seiner Querschnittslähmung schon die A-Prüfung absolviert, muss aber nachweisen, dass er mit der neuen Handsteuerung der „77“ für das Seitenruder in allen Flugsituationen klarkommt. Foto: Jürgen Fischer, Luftsportgruppe Erbslöh-Langenfeld e. V.