Neue Bord-Bord-Frequenzen veröffentlicht

Veröffentlicht von , 07. Januar 2019

Quelle: Luftfahrt Bundesamt

Neue Bord-Bord-Frequenzen veröffentlicht

Veröffentlicht von , 07. Januar 2019

Quelle: Luftfahrt Bundesamt

Die bisherige Bord-Bord-Frequenz: 123.450 Mhz ist mit der am 20.12.2018 Veröffentlichte  NFL 1-1524-18 nicht mehr statthaft. Neue Frequenzen für diese Kommunikation sind folgende:

  • 122,540 MHz
  • 122,555 MHz
  • 130,430 Mhz

Auch Ballonfahrer, Segelflieger, Rückholer, usw. sind betroffen

Die Zuteilung von Funkfrequenzen für Verfolger, Rückholer, Fallschirmspringer und Ausbildung sind neu gefasst worden. Laut der NFL 1-1525-18, die ebenfalls am 20. Dezember in Kraft getreten ist, sind zukünftig folgende Frequenzen zu rasten:

  • Freiballonsport und Verfolgerbetrieb:: 122,255 MHz
  • Segelflugbegleit- und Rückholerbetrieb: 123,405 MHz
  • Fallschirmsprungbetrieb: 126,730 MHz
  • Betrieb Luftschifffahrt: 134,005 MHz
  • Flugplatzübergreifender Ausbildungs- und Übungsbetrieb (Flugschulen): 123,465 MHz

Mit Inkraftsetzen der beiden NFL ist die NFL I 135/02 aufgehoben worden. Bitte hängt die neuen Frequenzen in eure Flugvorbereitungsräumen und an entsprechenden schwarzen Brettern auf Flugplatz auf. (Neue Frequenzen Luft-Luft, Neue Frequenzen Ballon etc.)