60 Jahre Flugplatz Borghorst-Füchten

Veröffentlicht von , 30. Juli 2019

Text: Hans-Joachim Liesert / Foto: Tina Krzeminski

60 Jahre Flugplatz Borghorst-Füchten

Veröffentlicht von , 30. Juli 2019

Text: Hans-Joachim Liesert / Foto: Tina Krzeminski

Was haben die englische Queen und das Segelfluggelände Borghorst-Füchten gemeinsam? Antwort: Beide haben im Frühjahr Geburtstag, gefeiert wird aber wegen des möglicherweise schlechten Wetters im Sommer! Aus naheliegenden Gründen interessiert hier das Segelfluggelände mehr, das am 1. Mai genau 60 Jahre alt wurde. Gefeiert hat das die Luftsportgemeinschaft Steinfurt e.V. aber erst am 20. Juli.

Über 100 Gäste konnte der 1. Vorsitzende Karl-Heinz Schröder in der Flugzeughalle zu einer Reise durch die letzten sechs Jahrzehnte begrüßen, darunter auch viele Ehrengäste. Mit einem kurzen Film und vielen Fotos wurde nicht nur die Geschichte der LSG erzählt, sondern auch deutlich gemacht, welche Aufbauleistung die Gründerväter des Vereins erbracht haben. Tatkräftig unterstützt wurde Karl-Heinz dabei von Matthias Gudorf, Henrik Funke und Claudia Kegel. Letztere wies in ihrer Funktion als Kassenwartin darauf hin, dass dem Verein mit der notwendigen Erneuerung des Clubheims in naher Zukunft eine große Aufgabe bevorsteht. 

Da der Platz auf dem Gebiet zweier Städte liegt, sagten sowohl die Steinfurter Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer als auch der stellvertretende Bürgermeister Emsdettens Christian Erfling in ihren Grußworten ihre organisatorische Unterstützung zu, wenn auch keine finanziellen Hilfen in Aussicht gestellt wurden. Stefan Klett betonte neben der Förderungsfrage auch die Tatsache, dass eine ganze Reihe von Mitgliedern der LSG seit Jahren im Aeroclub NRW in verschiedenster Funktion aktiv sind. Und last but not least hob Sascha Bauer Lehmkuhl von der freiwilligen Feuerwehr Steinfurt die lange währende Kooperation hervor, die die Kameraden zum Glück sehr selten zu Einsätzen, aber recht häufig zu Übungen an den Platz führt.

Nach dem offiziellen Teil wurde dann gefeiert. Und man kann sagen: Alle haben sich königlich amüsiert!“

v.l.: Claudia Kegel (Kassenwartin der LSG), Henrik Funke (Geschäftsführer LSG), Claudia Bögel-Hoyer (Bürgermeisterin Stadt Steinfurt), Karl-Heinz Schröder (1. Vorsitzender LSG), Christian Erfling (stellv. Bürgermeister Stadt Emsdetten), Stefan Klett (Präsident DAeC und AEROCLUB | NRW)