FMT-Jugendförderprogramm 2021/2022 Bewerbungsfrist bis zum 27.8.21 verlängert (Update)

Veröffentlicht von , 10. August 2021

Text, Foto: Maleen Thiele, vth

FMT-Jugendförderprogramm 2021/2022 Bewerbungsfrist bis zum 27.8.21 verlängert (Update)

Veröffentlicht von , 10. August 2021

Text, Foto: Maleen Thiele, vth

Mit dem Schulstart im September 2021 werden bereits zum vierten Mal zehn Jugendgruppen über eine Zeitspanne von zwölf Monaten in das Förderprogramm aufgenommen. Die Bewerbung wurde bis zum 27. August verlängert. Vereine oder Jugendgruppen können sich per E-Mail bewerben und haben damit die Chance, Teil des FMT-Jugendförderprogramms 2021/2022 zu werden.

Folgende Punkte müssen in der Bewerbung aufgelistet sein:

  • Größe der Jugendgruppe mit ungefähren Altersdurchschnitt
  • Schwerpunkt der Jugendarbeit
  • Anzahl der Betreuer
  • Eventuell geplante Aktionen und Projekte
  • Ziele, die während des Zyklus erreicht werden sollen
  • Finanzierung der Aktionen / Jugendarbeit
  • Welche Maßnahmen hilfreich wären (grobe Skizze)
  • Eventuell ein paar Bilder im Anhang
  • Und natürlich alle relevanten Vereinsdaten

Rückfragen bitte an thiele@vth.de oder 07221 508784 richten.

Was und wer steckt hinter der Idee?

Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, den Modellbau kennenzulernen und sie in ersten Erfahrungen zu stärken, ist eine wichtige Bedingung für den Fortbestand unseres Hobbys. Die beteiligten Modellbau-Firmen – aero-naut Modellbau, robbe, Hacker Motor GmbH, Graupner, Der Himmlische Höllein, D-Power und der Verlag für Technik und Handwerk – wollen mit dem FMT-Jugendprogramm einen Beitrag leisten, Jugendprojekte zu unterstützen. Mit der Förderung wollen wir den Modellnachwuchs zukunftsorientiert supporten – und an den Punkten ansetzen, die für Eltern, Vereine und andere Träger häufig die größten Schwierigkeiten darstellen. Ziel unserer Unterstützung
ist es, zu gewährleisten, dass auch weiterhin eine breite und aktive Gemeinschaft das Hobby Flugmodellbau so einzigartig macht.

Was beinhalten die zehn Förderpakete?

Die Förderpakete enthalten vielfältige Vorteile bei der Beschaffung von Modellen, Bauplänen, Arbeitsmaterialien, Werkzeugen und Ausrüstungskomponenten sowie VTH-Modellflugliteratur. Zusätzlich ist der Eintritt zur Faszination Modellbau in Friedrichhafen, zur ProWing International in Bad Sassendorf und zur Segelflug- Messe in Schwabmünchen für die Jugendgruppen und deren Betreuer kostenfrei. Alle Aktionen und Vergünstigungen werden gemeinsam auf die individuellen Bedürfnisse der einzelnen Gruppen zugeschnitten.

Wer kann sich bewerben?

Bewerben können sich Modellbauvereine, Interessensgemeinschaften und auch Privatpersonen, die entsprechende Jugendaktionen anbieten bis einschließlich 15.8.2021, um bei der zwölfmonatigen Förderung mit Schulstart am 01.09.2021 berücksichtigt zu werden.

Wie kann sich eine Jugendgruppe bewerben?

Um sich zu bewerben, muss die Jugendgruppe eine schriftliche Präsentation der künftig geplanten Aktionen sowie deren Dauer, Art der Durchführung und Zielsetzungen grob skizziert einreichen. Folgende Punkte sollten hierbei beachtet werden: Zeitraum der Aktion? Wie viele Jugendliche sollen betreut bzw. unterstützt werden? Wie viele Betreuer sind dabei engagiert? Wie wird das Projekt bzw. die Jugendarbeit finanziert? Welche Unterstützung wäre hilfreich (grob skizziert)?

Welche Voraussetzungen müssen die Gruppen beachten?

Die Verwendung der Fördermittel ist an die Jugendarbeit gebunden und sollte deshalb jederzeit nachweisbar sein. Die FMT möchte die Projekte medial verfolgen und die Jugendgruppen untereinander vernetzen. Dafür benötigen wir die Zustimmung zur zweckgebundenen Verwendung persönlicher Daten und Bilder. Vor allem bei Kindern und Jugendlichen benötigen wir eine Einverständniserklärung der Eltern. Die Teilnehmer
am Programm sollten im Förderzeitraum auf Anfrage Bildmaterial und kurze Rückmeldungen zum Stand der Projekte geben können.

Wer entscheidet über die Bewerbung?

Die Bewertung erfolgt durch eine Jury, die sich aus Mitarbeitern der beteiligten Firmen zusammensetzt. Das Ergebnis der Auswahl wird den Bewerbern bis 23.08.2021 mitgeteilt.

Ansprechpartnerin

Als Ansprechpartnerin der Jugendförderung freut sich Maleen Thiele im Namen der FMT-Redaktion, des gesamten VTH sowie aller Partner der FMT-Jugendförderung auf eure Bewerbungen, Projekte und Ideen!

Sendet die Bewerbungen direkt per E-Mail an thiele@vth.de oder
per Brief an die Verlagsanschrift des VTH neue Medien.

Alle Daten auf einen Blick

  • Förderung von zehn Jugendgruppen im Flug-, Schiff-, Truck-, und Maschinen-Bereich
  • Dauer der Förderung 2021/2022: Zwölf Monate ab dem 1. September 2021
  • Bewerbung an: thiele@vth.de oder postalisch an den Verlag für Technik und Handwerk neue Medien in Baden-Baden
  • Bewerbungsfrist: 15. August 2021
  • Weitere Infos unter www.vth.de

Wir sind gespannt auf eure Bewerbung und vielleicht seid auch ihr bald Teil der Early Birds!

Die Jugendgruppe des VMC Grenzflieger e.V. aus dem aktuellen Förderprogramm. Foto: VTH