Luftsport 2.0 – Unsere neue Website ist online

Der Relaunch unserer Webpräsenz war notwendig – die alte Seite zu unflexibel und nicht mehr zeitgemäß. Nun sind wir froh und auch ein wenig stolz über das, was in den letzten Wochen und Monaten entstanden ist.

Begonnen hat alles in einer gemütlichen Runde auf dem Flugplatz in Kamen: Belegte Brötchen, bequeme Sofas, ein etwas schiefes Beamerbild in einem kleinen Raum, der für den kreativen Output von zehn Luftsportlern wie geschaffen war. Nur wenige Meter von den Segelflugzeugen entfernt entstanden die ersten Ideen für den neuen Außenauftritt unseres Landesverbandes. 
Die neue Seite soll mit einer klar erkennbaren Bildsprache unsere Begeisterung für das Fliegen vermitteln. Wir möchten neue, potentielle Flieger erreichen, über die Ausbildung und den Spaß in unseren Vereinen berichten und unseren Mitgliedern nach wie vor Informationen rund um den Luftsport bieten. 
Neben bekannten Inhalten im neuen Gewand sind weitere Themenbereiche hinzugekommen – wie zum Beispiel die Kategorie „Gewusst wie“, in der wir spartenübergreifend Fliegerthemen erläutern.

Das Triebwerk unserer neuen Website – Die Wahl des Content Management Systems

Relativ früh haben wir uns für WordPress als Content Management System entschieden. Das Content-Management-System (CMS) werkelt im Hintergrund und verwaltet Inhalte, Benutzer und steuert das Aussehen der Website.
Für uns war es wichtig, dass zukünftig mehrere Autoren bestimmte Themenbereiche redaktionell pflegen können.
Darüberhinaus sollen unsere Leser die Möglichkeit haben, Artikel zu kommentieren und eigene Beiträge einzureichen.
Webtechniken wie CSS3 und HTML5 müssen vom CMS unterstützt werden, damit wir das Aussehen der Website auch für mobile Geräte optimieren können. 
Für WordPress sprechen die folgenden Vorteile:

  • OpenSource, das heißt kostenlos verfügbar
  • umfangreiche Auswahl an leistungsfähigen Templates
  • viele gute Plugins, beispielsweise zum kinderleichten Einbinden von Formularen und Fotos
  • CSS3 und HTML5 fähig
  • aufgeräumtes, intuitiv zu bedienendes Backend
  • sehr gute Voraussetzung für die Suchmaschinenoptimierung
  • gute Performance (Reduzierung der Ladezeit der Webseiten)
  • WordPress wird von Millionen Bloggern auf der ganzen Welt genutzt und regelmäßig an aktuelle Webtrends angepasst.

Das Design

Zentrales Element des Erscheinungsbildes ist unser neues Logo, das ergänzt um das dynamische Key-Visual (Gestaltungsrahmen) unseren Sport verkörpert und in anderen Medien vielseitig einsetzbar ist. 
Die beiden Blautöne sind zusammen mit der Schrift DINCondensed, die wir auf der Website für Überschriften einsetzen, Bestandteil des neuen Corporate Designs. Entwickelt wurde die neue Optik von der Münsteraner Agentur Zenon Design.
Um bei der Umsetzung der Website das Rad nicht neu erfinden zu müssen, haben wir auf ein Template von Organicthemes.com zurückgegriffen. Das Structure-Theme ermöglicht uns die Vielzahl an Inhaltsformen und bietet ausreichend Konfigurations- und Erweiterungsmöglichkeiten. Das Theme wurde von uns an die eigenen Anforderungen angepasst. Außerdem haben wir schon einige tolle Ideen, die in Zukunft hier auf unsere Leser warten werden. Lass dich überraschen!

Die Navigation, damit du dich zurecht findest

Es gibt zwei Menüs. Im oberen Menü erfährst du alles über die Sparten, die in unserem Verband vereint sind. Hier kannst du dich über die Ausbildung informieren und deinen Ansprechpartner bei weiteren Fragen finden.
Das Menü in der Fußzeile führt dich zu unserem Servicebereich. Außerdem stellen wir dir dort unseren Verband vor.

Schreibt mit

Wir haben in den vergangenen Wochen Fotos ausgewählt und bearbeitet, Artikel erstellt und am Aussehen gefeilt. Allen, die uns mit Infos, Fotos und Texten unterstützt haben, ein dickes Dankeschön!
Jetzt seid ihr dran. Denn um die Seite auch zukünftig mit Leben zu füllen, brauchen wir euch und eure Erlebnisse. Schreibt uns aus dem Fliegerurlaub, berichtet von Wettbewerben und der Vereinsarbeit oder hinterlasst einfach einen Kommentar.
Damit wir eure Artikel ohne großen Aufwand einer breiten Öffentlichkeit präsentieren können, solltet ihr ein paar Punkte beachten. Dazu hier entlang.

Wir hoffen, dass dir unsere neue Website gefällt und freuen uns über dein Feedback in den Kommentaren.

Das Projektteam,
Katharina und Joël

Kommentare
6 Antworten zu “Luftsport 2.0 – Unsere neue Website ist online”
  1. Katharina Schorr sagt:

    I like 🙂

  2. Andreas sagt:

    Das war aber wirklich mal nötig – meinen Glückwunsch zum wirklich toll gemachten neuen Webauftritt. Das neue Logo ist ebenfalls super!

  3. Hans Jürgen Scholte sagt:

    Grüße an das Team
    Gut gemacht, gefällt mir wirklich. Weiter so…

  4. Gerhard sagt:

    Gut gelungen!
    Und auch ein sehr schönes WP-Theme

  5. da kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen,
    sauber gemacht der neue Auftritt und prima Inhalte, da bleibt man dran…

  6. HerzlichenGlückwunsch ! Ich bin Segelflieger und konnte doch nicht aufhören den Film von der Rekordfahrt im Ballon bis zum Ende zu sehen. (Auch herzlichen Gückwunsch dem Piloten) Prima Möglichkeit in andere Bereiche reinzuschnuppern. Klasse gemacht
    – frisch – -interessant- -macht Lust auf mehr-

Einen Kommentar schreiben

Finde deinen nächstgelegenen Verein

Gib deine Stadt oder PLZ ein: