Fliegendes Klassenzimmer unterm Regenbogen

Jens Nelle

Am Montag 27.5. besuchten 150 Kinder der Schule unterm Regenbogen, in Begleitung einiger ihrer Lehrer, den Flugplatz Meschede Schüren. Für die Kinder der Schuleingangsphase, der Klassen 1 und 2, hatte Schulleiterin Susanne Leeuw dieses besondere Ereignis zusammen mit der Luftsportvereinigung Meschede organisiert. Tobias Tebbe, Geschäftsführer des Vereins, Jan Schröjahr, Marco Marx und Lennart Armbrust führten die jungen Gäste und ihre Lehrer über das Gelände. Die Kinder begutachteten mit großen Augen, was dieser Flugplatz in der Nähe ihrer Heimatstadt zu bieten hat und so mancher kleiner Nachwuchspilot stellte interessiert Fragen zum Thema Fliegerei.

Es gab viele Fragen der „kleinen Gäste“ zu beantworten

Sie bestaunten nicht nur die Flugzeuge, wie den Motorsegler und die Segelflugzeuge, sondern lernten was außerdem noch alles dazu gehört, damit der Flugbetrieb stattfinden kann. Dazu gehören u.a. die technische Ausstattung des Turms, ebenso wie der als vollständiges Büro eingerichtete Startwagen der Segelflieger. Besonderer Höhepunkt war natürlich mal in einem Segelflugzeug vom Type ASK21 zu sitzen, das in der LSV-Meschede hauptsächlich zur Ausbildung genutzt wird.

Einen Kommentar schreiben

Finde deinen nächstgelegenen Verein

Gib deine Stadt oder PLZ ein: