Wenn Träume fliegen lernen: ein Segelflugkurs für FH-Studierende

Das Motorflugzeug startet. Immer schneller rollt es über die Startbahn des Flugplatzes Merzbrück, doch es hat einen Verfolger. Ein Segelflieger ist ihm auf den Fersen.

Er wird vom Motorflugzeug mit einem Seil geschleppt, denn ganz ohne Hilfe kann er nicht abheben. Im Motorflugzeug sitzt Prof. Dr. Peter Dahmann vom Fachbereich Luft- und Raumfahrttechnik, der die Summer School Flying Practise leitet.

Zwei Wochen lang weist er 19 Studierende der FH Aachen in die Grundkenntnisse des Segelfliegens ein. „Wir brauchten keine Vorkenntnisse, um an der Summer School teilzunehmen“, erzählt FH-Student Till Conrads. Trotzdem wirken die Studierenden am vorletzten Kurstag schon sehr routiniert. „Wie in der Fahrschule lernen wir allmählich und jeden Tag etwas Neues dazu und wenn etwas schief gehen sollte, kann unser Lehrer eingreifen.“ Denn hinter jedem Studierenden sitzt ein
Fluglehrer im Segelflieger, „vor allem bei den Starts müssen sie uns helfen“, sagt Till Conrads.

web01

Beim Start mit einem Schlepper ist nämlich Präzision gefragt, da der Pilot des Segelflugzeugs dem des Motorflugzeugs exakt hinterherfliegen muss. Wenn die Flugzeuge die gewünschte Höhe erreicht haben, wird das Schleppseil ausgeklinkt, erst dann segelt der Flieger mit den FH-Studierenden selbstständig.

„Heute können wir leider nicht besonders lange fliegen, die Thermik ist zu schlecht.“ Außerdem nieselt es immer wieder, dies verschlechtert die Flugeigenschaften. „Die weiteste Strecke, die jemals mit einem Segelflugzeug zurückgelegt wurde, liegt bei 3026 Kilometern“, erzählt Reinhold Sänger. Er ist einer der Piloten, die die Studierenden beim Segelfliegen begleiten. „Aber auch von Merzbrück wurden schon 1000 Kilometer erreicht.“ Die Summer School Flying Practise unterstütze
er gerne, „denn die FH Aachen ist eine der wenigen Hochschulen, die so etwas anbietet, und die Studierenden sollen doch einmal erleben, was sie theoretisch in den Vorlesungen lernen.“

Zum faszinierenden Erlebnis, selbst ein Flugzeug zu steuern, bekommen die Studierenden Credit Points für die Teilnahme an der Summer School, aber den Traum vom Fliegen hätten sie ohnehin alle gehabt.

Bilder: FH Aachen / www.lichtographie.de

Einen Kommentar schreiben

Finde deinen nächstgelegenen Verein

Gib deine Stadt oder PLZ ein: