Klausurtagung des Präsidiums

präs_kt01k

In harmonisch konstruktiver Atmosphäre tagte das Präsidium
in der Sportschule Hachen/Sauerland

Mit den Ergebnissen der Tagung stellt das Präsidium die Weichen für die zukunftsorientierte Arbeit zum Wohl der Luftsportvereine in NRW:

Die Technik des Landesverbandes wird noch in diesem Jahr in eine eigenständige Organisation überführt, wobei der Aeroclub NRW natürlich „Mehrheitseigner“ bleibt. Damit werden Effektivität, Wirtschaftlichkeit und Haftungsfragen eindeutiger geregelt. Unter Leitung des VP Technik Hartmut Stadermann wird nun eine Expertengruppe ihre Arbeit aufnehmen.

Die Zusammenarbeit mit der Segelflugschule des Landesverbandes soll optimiert und die entsprechenden Synergien für eine gute Entwicklung geschaffen werden. Der Prozess startet mit einem baldigen Gespräch zwischen Präsidium und Vorstand der Schule auf Grundlagen der 2011 erstellten „Rosenbaum und Nagy Analyse“.

Das Präsidium unterstützt die geplante Entwicklung der Geschäftsstelle wie durch Geschäftsführer Hermann Hante vorgeschlagen. Konkrete Umsetzung erfolgt nach der Einstellung der Positionen des/der Jugendbildungsreferenten/in und der Stelle „NRW bewegt seine Kinder“.

Haushaltsplan, Beitrags,- und Finanzordnung des AeroClubs NRW werden auf Vorschlag der Schatzmeisterin Christine Meier in enger Abstimmung mit dem Vorsitzenden des Haushaltsausschusses überarbeitet und transparenter gestaltet. Mit dem Haushaltsplan 2015 sollen die Ergebnisse vorliegen.

Auf Vorschlag des VP Öffentlichkeitsarbeit Boris Langanke soll für 2014 wieder eine Redaktionskonferenz zur Gestaltung der „Luftsport“ eingerichtet werden. Des Weiteren wird ein einheitlicher Messeauftritt des Landesverbandes für die Intermodellbau und die Aero erarbeitet.

Die Besetzung der Ausschüsse und Beauftragten wurde beschlossen. Dabei ergaben sich folgende Veränderungen:

  • Klaus Kosmalla wird neuer Umweltbeauftragter des Landesverbandes um aktuelle Themen, wie „Windräder“, Stromtrasse etc., zu bearbeiten. Wir danken Klaus ausdrücklich für seine Bereitschaft.
  • VP Charly Lerch ist neuer Antidopingbeauftragter des Landesverbandes und gewährleistet damit die enge Verbindung zwischen Sportfachgruppe und Präsidium. Das Präsidium dankt Günter Forneck für seine bisherige Tätigkeit in diesem Amt.
  • Der Landesfrauenausschuss wurde neu zusammengesetzt. Christine Meier gibt den Vorsitz aufgrund ihrer erfolgten Wahl zur Schatzmeisterin an Silke Leue ab. Das Präsidium dankt Sue Kussbach für ihre bisherige Mitwirkung im Ausschuss.

Kommentare geschlossen.

Finde deinen nächstgelegenen Verein

Gib deine Stadt oder PLZ ein: