Regelwerk der EU – Chancen und Risiken für den Modellflug

DAeC sucht Modellflugreferenten (m/w) in Vollzeit

Flugbeschränkungen beim G20-Gipfel in Hamburg

Anlässlich des G20-Gipfels in Hamburg hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur ein Gebiet mit Flugbeschränkungen (ED-R) mit der NfL 1-1012-17 wie folgt festgelegt:

„ED-R Hamburg“

  • Begrenzung:
    Kreis mit 30NM Radius um 53° 34′ 15“ N / 009° 59′ 42“ O von GND bis FL100
  • Aktivität:
    6. Juli 2017, 0600UTC bis 9. Juli 2017, 2200UTC – Abweichende (auch zusätzliche!) Aktivierungen werden per NOTAM bekannt gegeben und können über FIS BREMEN erfragt werden.

Die Flugbeschränkungen in dem angesprochenen Gebiet umfassen alle Flüge einschließlich den Betrieb von Flugmodellen und undbemannten Luftfahrtsystemen (Drohnen) mit Ausnahme der Polizei, Streitkräfte, SAR, IFR-Flugverkehr mit Ziel Hamburg (EDDH) und Finkenwerder (EDHI).

Eine Zuwiederhandlung stellt eine Straftat gemäß §62 LuftVG dar und wird entsprechend verfolgt.

 

AIP Supplement inklusive Kartendarstellung

[UPDATE] Drohnen

FAI lädt zur International Drones Conference

Die FAI lädt für die Zeit vom 1. bis 3. September zur „1st FAI International Drones Conference and Expo“ nach Lausanne/Schweiz ein. Die Themenschwerpunkte: Innovation, Sicherheit und Sport.

Die Konferenz und die Expo sind Teil der „EPFL Drone Days 2017“, die Lausanne und deren Eidgenössische Technische Hochschule, den Kanton Waadt und die Schweiz als global bedeutenden Standort für Drohnen präsentieren sollen. Nähere Informationen: DAeC e.V.


Weiterlesen

[Update] Neues Modellfluggelände in Betrieb genommmen

Pünktlich zu Vatertag konnte der neue Platz in Dortmund Wickede am 25. Mai in Betrieb genommen werden. Ab 11 Uhr begannen die Einweisungen der Mitglieder zu den Pachtverhältnissen, der Baugenehmigung, der Befreiung von den Auflagen des Landschafts und Naturschutz, Betriebsabsprache zur Regelung des Modellfluges in der Kontrollzone und der Flugplatzordnung, durch den Vorsitzenden Martin Clemen.

Im Anschluss wurde der Flugbetrieb „Modellfug Wickede“ das erste Mal bei der Flugkontrollstelle Turm Dortmund angemeldet. Die Anmeldung wurde von den Fluglotsen freundlich angenommen und mit Glückwünschen zum neuen Gelände versehen. Damit stand den ersten Flügen auf dem neuen Gelände nichts mehr im weg.

Der Verein konnte bei bestem Wetter die Inbetriebnahme des Gelände Modellfug Wickede feiern. Neben dem „freien Fliegen“  wurde gegrillt und nach erfolgreichem Flugbetrieb ein Umtrunk genossen.

Alle Vereinsmitglieder sind erleichtert, dass der Flugbetrieb wieder gesichert ist und ein neues Gelände erschlossen werden könnte.


Original veröffentlicht am 19. Mai 2017

Neues Modellfluggelände durch gute Zusammenarbeit realisiert

Der Luftsport-Club Condor Dortmund (LSC Condor) erhielt Anfang letzten Jahres die Kündigung des Pachtvertrages zum 1. Oktober 2016. Die Begründung des Landwirts lag in dem Wunsch, das Gelände selber nutzen zu wollen. Für den Verein bedeutete es, dass am 30. September 2016 der Flugbetrieb von Modellsegelflug und Elektrosegelflug bis fünf Kilogramm Abfluggewicht auf dem Fluggelände in Dortmund Asseln nach über 40 Jahren eingestellt werden musste. Weiterlesen

Finde deinen nächstgelegenen Verein

Gib deine Stadt oder PLZ ein: